Automatisierung

Nutzen Sie kognitive Automatisierung für Ihre Fertigungsprozesse und Qualitätssicherung.

KI-Transformation in der Fertigung

Produzierende Unternehmen stehen heute vor der Herausforderung, kontinuierlich Kosten zu senken und die Effizienz zu steigern und dabei langfristig eine hohe Produktqualität zu liefern. Führende Hersteller verfolgen einen proaktiven Ansatz, um ihre Betriebsabläufe durch den Einsatz von KI zu rationalisieren. Unternehmen, die in großem Umfang KI-basierte Bildverarbeitung einsetzen, profitieren von verbesserter Effizienz, weniger Ausfallzeiten, höherer Qualität und damit höherer Kundenzufriedenheit.

Unsere Kunden setzen KI-basierte Bildverarbeitung ein, um Fehlerbilder in der Produktion zuverlässig zu erkennen, Prozesse zu automatisieren oder komplexe Aufgaben zwischen Mensch und Maschine zu bewältigen. Data Spree versetzt führende Fertigungsunternehmen in die Lage, KI-basierte Computer-Vision-Lösungen einzusetzen, die die Branche verändern.

Qualität kontinuierlich optimieren

Die Herausforderung der Produktion ist es, durchgängig einen hohen Standard an Qualität bei gleichzeitig hoher Taktung zu gewährleisten. Hohe Qualitätsanforderungen kontinuierlich zu erfüllen ist, insbesondere in der Massenfertigung, immer mit Aufwand und hohen Kosten verbunden. Über KI-basierte Bildverarbeitung lassen sich hingegen mittels Anomalieerkennung Teile mit Fehlern oder Abweichungen von Gutteilen schnell und ohne viel Trainingsaufwand unterscheiden. Aber auch die Klassifizierung von verschiedenen Fehlertypen und -varianten ist über das entsprechende Training mittels Produktionsdaten schnell sehr zuverlässig. Über Produktionsdaten getriebene KI-Trainings werden somit schnell und langfristig Genauigkeiten und Qualitäten erreicht, an denen konventionelle Systeme scheitern. Künstliche Intelligenz bietet somit auch die Möglichkeit über den Fluss der Produktionsdaten die Qualität kontinuierlich zu verbessern oder auf neue Produkte bzw. Produktumstellungen schnell und ohne neuen Entwicklungs- oder Integrationsaufwand zu reagieren.

Anwendungsfelder
  • Qualitätskontrolle
  • Oberflächeninspektion
  • Fehlererfassung und -klassifizierung
  • Kontinuierliche Qualitätsoptimierung

Variantenreiche Fertigung steuern

Produktvielfalt erfordert Flexibilität in der Produktion, um auf Variantenreichtum und Produktänderungen reagieren zu können. KI-basierte Bildverarbeitung kann hierbei helfen, hohe Variabilität unter Kontrolle zu behalten und Produktions- und nachgelagerte Logistikprozesse automatisiert abzusichern. Variierende Produkte kann man KI-basiert in Echtzeit klassifizieren und entsprechend in der laufenden Produktion zuordnen und steuern. Das KI-Training dafür erfolgt problemlos über die laufenden Produktionsdaten, was schnell für eine zuverlässige Klassifizierung von Produktvarianten sorgt. Bei neuen Produktvarianten oder Produktumstellungen lässt sich die bestehende KI-Lösung schnell und einfach nachtrainieren und man kann so flexibel auf Änderungen reagieren. KI-basierte Lösungen ziehen daher keine neuen Aufwände durch zusätzliche Entwicklung, Integration oder Hardware nach sich, sondern bedürfen lediglich ein weiteres “Füttern” mit Daten.

Anwendungsfelder
  • Produkt- und Fertigungsvarianten klassifizieren
  • Schnell und flexibel auf Produktionsumstellungen reagieren
  • Natürlich gewachsene Erntegüter oder Rohstoffe sicher detektieren und klassifizeren
  • Variable Füllstände und Bestückungen richtig bestimmen

Komplexe Fertigungsabläufe fehlerfrei automatisieren

Produktionsprozesse laufen selten optimal. Insbesondere bei Fertigungslinien mit automatisierten und manuellen Abschnitten treten immer wieder Fehler, Verzögerungen oder vermeidbare Störungen auf. Mit KI-basierter Bildverarbeitung können kritische Fertigungsschritte und Prüfpunkte zuverlässig während der laufenden Produktion überwacht werden. So lassen sich mittels Objektdetektionen die korrekte Position von Produktionsträgern oder die korrekte Anzahl, Bestückung und Orientierung von Produktionsmitteln mit entsprechendem KI-Training in Echtzeit überwachen. Abweichungen in den Produktionsabläufen oder manuelle Eingriffe durch Mitarbeiter können hierbei berücksichtigt und entsprechend reagiert werden. Konventionelle Vision-Systeme stoßen spätestens hier an ihre Grenzen und führen oft zu unnötigen Produktionsstops. Mit intelligenten KI-basierten Systemen können Sie jede komplexe Situation korrekt erfassen und angemessen reagieren.

Anwendungsfelder
  • Objektorientierung
  • Pick und Place Aufgaben
  • Chaotische Sortierung
  • Positionsbestimmung
  • Erkennen von Mitarbeitern oder manuellen Eingriffen
Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen.
Entscheiden Sie sich für eine unserer einsatzfertigen Lösungen, beginnen Sie mit der Erstellung Ihres Deep-Learning-basierten Systems oder teilen Sie uns Ihre Anforderungen mit, damit wir eine individuelle Anwendung für Sie realisieren können.
Kontakt