Agrarwirtschaft

Verwenden Sie künstliche Intelligenz für höhere Qualität und effizientere Ernteprozesse.

Lösungen für die Agrarwirtschaft

Der Einsatz künstlicher Intelligenz birgt enormes Potential in der Agrar- und Lebensmittelwirtschaft von heute. Konventionelle Lösungen in der Bildverarbeitung stoßen aufgrund der variablen Beschaffenheit von Erntegütern, Lebensmitteln und Nutzvieh oftmals an ihre Grenzen. Gleichzeitig besteht durch neue Entwicklungen in der Landwirtschaft, wie autonome Erntemaschinen, automatisierte Lebensmittelweiterverarbeitung oder automatisierte Nutztierhaltung, der Bedarf nach Innovation und neuen technischen Lösungsansätzen.

KI-basierte Bildverarbeitung macht es unseren Kunden bereits heute möglich, mittels Deep Learning verschiedenartige Erntegüter, Nutztiere und Lebensmittel zuverlässig zu klassifizieren, zu zählen und verschiedene Fehlerbilder zu erkennen. Data Spree hilft Landwirtschafts- und Lebensmittelunternehmen mittels KI-basierter Bildverarbeitung und innovativer Technologie die notwendigen Schritte in die Zukunft zu gehen.

Erntegüter und Lebensmittel sortieren und kontrollieren

Die vielseitige Beschaffenheit und Variabilität von Erntegütern und Lebensmitteln stellt eine große Herausforderung in der Automatisierung von Landwirtschafts- und Lebensmittelverarbeitungsprozessen dar. Bildverarbeitungsansätze, welche bei industriellen Gütern oder Normteilen zur Sortierung oder Qualitätssicherung eingesetzt werden, können die hohen Anforderungen der heutigen Agrar- und Lebensmittelwirtschaft oft nicht erfüllen. Mit KI-basierter Bildverarbeitung lassen sich jedoch auch anspruchsvollste Aufgaben mit hoher Variabilität zuverlässig lösen. So lassen sich Lebensmittel oder Ernteerzeugnisse klassifizieren und nach verschiedenen Größen, Mustern oder Ernteklassen sortieren. Durch das Detektieren von Schadstellen oder Produktionsfehlern bei der Ernte oder der Lebensmittelverarbeitung durch KI kann, auch bei großen Stückzahlen, zuverlässig und nachhaltig die Qualität gesichert werden.

Anwendungsfelder
  • Erntegüter bei verschiedenen Wetter- und Lichtverhältnissen detektieren und klassifizieren
  • Varaintenreiche Lebensmittelverarbeitungsprozesse steuern
  • Qualitätssicherung und Fehlerklassifizierung
  • Schnelle und flexible Produktionsumstellung

Autonome Landmaschinen und Ernteprozesse

Autonome Fahrzeuge sind im Bereich der Land- und Erntemaschinen schon heute Realität. KI-basierte Bildverarbeitungssysteme helfen autonomen Systemen durch maschinelles Lernen sich korrekt zu orientieren, Ereignisse richtig zu interpretieren und Handlungsweisen zu planen. Die Herausforderung für die KI besteht darin, mögliche unerwartete Hindernisse frühzeitig zu erkennen und korrekt einzuordnen, Fahrwege abzusichern und notfalls zu korrigieren oder den Ernteprozess zu steuern. Diese Aufgaben sind hochkomplex und erfordern ein hohes Maß an Sicherheit. Einfache Sensorik oder konventionelle Bildverarbeitung besitzt keine neuronale Intelligenz, hat keinen Interpretationshorizont und ist somit nicht in der Lage innovative autonome Systeme zu realisieren. KI-basierte Bildverarbeitung ist daher ein elementarer Baustein für die Landwirtschaft der Zukunft.

Anwendungsfelder
  • Intelligente Routenführung
  • Flexible Reaktionen auf Hindernisse
  • Echtzeit Detektion und Klassifikation von Erntegütern oder anderen Objekten
  • Sicherheitsdetektion von Mitarbeitern
  • Zählung von Erntegütern

Nutztiere erkennen und zählen

Moderne Nutztierhaltung erfordert effiziente Haltungs-, Mast- und Transportprozesse. Mit KI-basierter Bildverarbeitung lassen sich Nutztiere verschiedener Art zuverlässig erkennen, nach Merkmalen klassifizieren und zählen. Somit lassen sich Tiere in der Haltung und in der Mast überwachen und beispielsweise nach Art, Größe und Gewicht immer aktuell klassifizieren und sortieren. Die intelligente Detektion bzw. das Zählen von Tieren ermöglicht zudem völlige Transparenz über den Bestand in der Haltung und über die Mengen beim Verladen oder Transportieren von Tieren. Intelligente Bildverarbeitung eröffnet somit ganz neue Möglichkeiten Abläufe und Prozesse in der Haltung, Aufzucht und beim Transport von Nutztieren zu optimieren. Künstliche Intelligenz hilft somit Ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern und Tierhaltung zu verbessern.

Anwendungsfelder
  • Intelligente Mastkontrolle
  • Detektieren und Klassifizeren von Tieren
  • Erfassen und Zählen von Tieren
  • Transparentes Verladen und Transportieren von Tieren
Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen.
Entscheiden Sie sich für eine unserer einsatzfertigen Lösungen, beginnen Sie mit der Erstellung Ihres Deep-Learning-basierten Systems oder teilen Sie uns Ihre Anforderungen mit, damit wir eine individuelle Anwendung für Sie realisieren können.
Kontakt